Fluchttier Pferd

Pferde sind Fluchttiere und somit immer auf der Hut. Sie beobachten ihre Umgebung ganz genau, denn es könnte irgendwo eine Gefahr lauern. Weil dieses ständige Aufpassen sehr anstrengend ist, bilden Pferde eine Rangordnung in der Herde. So übernehmen einige ranghohe Tiere, die Aufgabe, als Wächter.

Bei uns ist das Miranda. Sie ist ranghoch, die Chefin der Herde. Damit hat sie die Rolle der Wächterin übernommen. Bachus ist rangniedrig. Ihm gefällt das gut. Er weiß, er kann sich auf Miranda verlassen und hat selbst ein stressfreies Leben.

Miranda ist eine gute Wächterin, ihr entgeht nichts. Pferde kennen ihre Umgebung ganz genau. Jedes noch so kleinste Detail, haben sie sich fest eingeprägt. Sie sehen sofort, wenn sich etwas verändert hat.

Vor einigen Tagen senste ich auf der Weide Brennesseln. Diese Arbeit muss ich die ganze Weidesaison über machen, da die Pferde nicht alles fressen. Es bleiben immer einige Bereiche, die hoch wachsen. Als ich mit der Arbeit anfing, trug ich eine Jacke, weil der Tag kühl anfing. Im Laufe der Zeit wurde mir durch die Arbeit warm. Ich zog die Jacke aus und legte sie an den Weiderand, unter die Zaunlitze. Eine Weile später kamen die Pferde an dieser Stelle vorbei. Miranda entdeckte sofort die am Boden liegende Jacke, obwohl die einen unauffälligen beigen Farbton hat.

Sofort ging die Stute in Alarmbereitschaft! Aufgeregt schaute sie das unheimliche Ding, aus einiger Entfernung an. Lief schnaufend hin und her, hob und senkte den Kopf. Dadurch können Pferde ein Objekt scharf sehen. Nervös und bereit zum sofortigen davon gallopieren, tänzelte sie auf der Weide. Bachus schaute sich das alles an, blieb aber hinter Miranda. Ihm war die Jacke auch nicht geheuer.

Ich löste die Situation auf, indem ich „mutig“ zu meiner am Boden liegenden Jacke ging. Langsam hob ich sie auf und redete beruhigend mit Miranda. Die Stute beobachte mich genau, kam zögernd zu mir. Ihr ganzer Körper war gespannt, sie war bereit gleich umzudrehen und loszupreschen. Doch dann siegte die Neugier und ihr Vertrauen zu mir, über ihre Angst. Miranda schnupperte an der Jacke. Jetzt kam auch Bachus heran, um ebenfalls an der Jacke zu riechen. Damit war alles ok und die Jacke wurde uninteressant. Die Pferde nahmen keine Notiz mehr davon und grasten einfach weiter.

Pferde-16.07.2011-j

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda, Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Fluchttier Pferd

  1. Isabella schreibt:

    Danke, liebe Susanne,
    wieder ETWAS dazu gelernt:-)
    Übrigens ist das Startfoto ebenfalls wunderschön!
    Liebe Grüße Heidi

    Liken

  2. Isabella schreibt:

    Upps Kommentar verschwunden?!
    Liebe Grüße Heidi

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Da ist er! Habe Deinen Kommentar aus dem Spam gefischt! 😉

      Das Bild im Header habe ich ausgetauscht. Freut mich, dass es Dir gefällt! Wollte mal was sommerlich grünes einstellen. Vielleicht nimmt sich das Wetter daran ein Beispiel? 😉

      LG Susanne

      Liken

  3. einfachtilda schreibt:

    Das ist wirklich interessant liebe Susanne !!!

    Liken

  4. kowkla123 schreibt:

    ja, es war mir zwar bekannt, aber die Geschichte selbst fand ich richtig gut, wünsche ein schönes Wochenende, Klaus

    Liken

  5. meintagesablauf schreibt:

    Wieder was gelernt.
    LG Gabi

    Liken

  6. wolke205 schreibt:

    Jaaa, Miranda passt schön auf Euch alle auf 😀 Wie kannst Du aber auch die böse böse böse Jacke einfach so dahin legen 😀

    Liken

  7. bayernpauline schreibt:

    Schöne Geschichte, liebe Susanne. Deine Hunde hätten mit der Jacke vermutlich das gleiche gemacht wie mein Hundchen: hin, schnüffeln und angreifen! GLG von der Pauline, die Dir ein schönes Wochenende wünscht :-D♥

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s