Umfrage für alle die Hunde mögen!

Warum lieben wir bloß unsere Hunde so sehr?

Menschen und Hunde hatten schon immer eine ganz besondere Beziehung zueinander. Das kann jeder bestätigen, der einmal sein Leben mit einem Hund teilte.
Es gibt genug Überlieferungen, auch von großen Persönlichkeiten, die absolute Hundefans waren. Z.B. Fürst Otto von Bismarck, der nie ohne einer seiner Lieblingsdoggen irgendwo hin ging.

Die Bindung, die sich zwischen Hund und Mensch aufbaut, ist eine ganz besondere, die sich kaum in Worte fassen lässt. Wer noch nie einen Hund an seiner Seite hatte, kann dies nicht verstehen. Wundert sich vielleicht sogar über seine hundevernarrten Mitmenschen. 😉

Deshalb bitte ich alle die einen Hund haben oder früher ihr Leben mit einem Hund teilten, meine Frage als Kommentar zu beantworten. Ich werde auf eure Kommentare nicht antworten, weil jede Antwort eine ganz persönliche ist und somit genau richtig! Ich freue mich aber sehr, über jeden der mitmacht und wenn hier bald gaaaaaanz viele Kommentare stehen. Ihr dürft auch gern andere Hundebesitzer einladen, die diese Seite nicht kennen. Zum Kommentieren muss man nicht bei WordPress registriert sein. Jeder der eine E-Mail-Adresse hat, kann einen Kommentar schreiben.

Lasst uns eine kleine Liebeserklärung an unsere Hundis schaffen!
Deshalb: „BITTE WEITER SAGEN…“
Ich freue mich auf rege Beteiligung! Lasst mich nicht hängen. DANKE!!!

Ich werde gleich mal anfangen und den 1. Kommentar schreiben!

Hund-Keck

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Umfrage für alle die Hunde mögen!

  1. Hilfe für Miranda schreibt:

    Weil mein Hund genau das verkörpert, was ich als besten Freund bezeichne!

    Susanne

    Liken

  2. christina volpi schreibt:

    Unsere besten Freunde!

    Liken

  3. Isabella schreibt:

    Hallo Susanne,
    da du Otto von Bismarck erwähnt hast, will ich hier auch meinen Kommentar mit seinen Worten schreiben:
    „Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und gründlicher als ich“
    Das ist noch heute SOOOOO wahr!!
    Liebe Grüße Heidi, die das bestimmt bald verlinkt

    Liken

  4. kowkla123 schreibt:

    es ist die unbedingte Treue bei guter Erziehung, schönes Pfingstfest, Klaus

    Liken

  5. Fellmonsterchen schreibt:

    Hunden ist es egal, ob man eine krumme Nase hat oder sonstwie nicht ins Schema passt; wenn man sie gut behandelt, schenken sie einem bedingungslose Freundschaft und Zuneigung. Trotzdem hat jeder Hund „einen Kopf für sich“, so dass es nie langweilig wird. Die eine klaut Socken, der andere ist ein Balljunkie… Enorm epochal ist auch, wie schnell sie spüren, wenn es einem nicht gut geht.

    Liken

  6. Mathilda schreibt:

    Hallo liebe Susanne, möchte dir ein frohes Pfingsfest wünschen.

    LG Mathilda ♥

    Liken

  7. tierpfoto schreibt:

    Sie sind einfach großartig und die besten Freunde, die ein Mensch sich vorstellen kann ❤
    Dir ein wunderschönes Pfingsfest!
    Ganz liebe Grüße von Annett

    Liken

  8. wolke205 schreibt:

    Hunde (Tiere allgemein) sind ganz einfach die besseren Menschen… ♥ Sie sind ehrlich, treu, kennen keine Vorurteile…und bei jedem Blick von Diego – natürlich mit zuckersüß zurück geklappten Öhrchen und riesen Kulleraugen – schmelze ich dahin und bin einfach nur glücklich… ♥

    Liken

  9. Silke schreibt:

    …weil sie sich auf uns einlassen
    …weil sie uns so wunderbar spiegeln
    …weil sie uns großartige Lehrmeister sein können, wenn wir sie lassen
    …weil sie in uns lesen können, wie in einem Buch
    …weil sie so fröhlich sind
    …weil sie einfach so unglaublich wunderbare Wesen sind

    Danke, Mirinda, dass Du das gefragt hast. Ich habe da noch nie so konkret drüber nachgedacht. Aber nun,wo ich angefangen habe es aufzuschreiben, fallen mir noch immer mehr Gründe ein…

    Liebe Grüße, Silke

    Liken

  10. bayernpauline schreibt:

    Hundchen und ich sind eine Einheit! Wir sind ein eingespieltes Team! Und wir würden uns gegenseitig bis zum letzten Atemzug verteidigen!

    Liken

  11. Ich kann unter alle Kommentare „Gänsefüßchen“ setzen. Sie sprechen mir alle aus der Seele.
    Meine erste Schäferhündin Bonny ist mir „aufs Auge“ gedrückt worden. Es war das Beste, was mir passieren konnte. Sie hat Liebe und Vertrauen in mein Leben gebracht. Seitdem kann ich nicht mehr ohne Hund oder ein anderes Tier sein.

    Schöne Pfingsten wünschen
    Edith mit den Hunden Nera und LIla

    Liken

  12. Ulla Heidenreich schreibt:

    Eigentlich verlief es bei mir genauso wie bei Edith. Benny wurde mir sozusagen aufs Auge gedrückt. Sie war meine erste Schäferhündin. Als sie ihre Reise ins RBL antreten musste, war ich völlig fertig, wie sicher jeder von uns, dem das passiert. Ich kann mir ein Leben ohne die Fellnasen nicht mehr vorstellen. Nach Benny folgte Lady und auch sie war so eine Wonnemädchen, sie zog mich immer wieder nach oben, wenn ich unten angelangt war. Sie half mir eine Krebserkrankung zu bewältigen. Als sie am 3. Dez. 2011 plötzlich ins RBL gehen musste, war ich völlig am Ende. 3 Tage vorher hatte ich erfahren, dass sie Krebs hat und ein Tumor schon aufgeplatzt war. 😦 Nach Lady kam dann Lucy aus Ungarn, sie ist bei mir und sie schafft es jetzt mein Leben wieder fröhlich zu machen, wenn nur nicht immer die negativen Nachrichten aus Dänemark, Bulgarien, Rumänien etc. wären. Die Fellnasen sind für mich alles auf der Welt (habe noch 2 Kater).

    Liken

  13. Pingback: Lustige Fotos – Kandidatenteam 12 “Emily & Francis” — wauzelwelt

  14. Chris schreibt:

    Waum lieben wir unsere Hunde so – eine gute Frage. Spontan würde ich sagen, mein Frauchen liebt mich, weil ich sie immer zum Lachen bringe und sofort merke, wenn es ihr nicht gut geht und sie dann sofort ein paar Schmuseeinheiten zusätzlich bekommt.

    Wuff-Wuff Chris

    Liken

  15. Dunja schreibt:

    Wie bereits oben erwähnt, gibt es viele Gründe und wenn man darüber nachdenkt, fallen einem gleich noch einmal so viele ein. Nicht nur, daß Tiere die besseren Menschen sind. Meine Hunde haben mich auch zu einem besseren Menschen gemacht!

    Ich denke, an dieser Stelle ist das Zitat von Franz und Assisi angebracht, das mir zu 100 % aus dem Herzen spricht:

    „Das mir der Hund das Liebste sei, sagst Du mir Mensch sei Sünde.
    Der Hund war mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde“.

    Und wie Heinz Rühmann so treffend bemerkte:
    „Man kann auch ohne Hund leben. Aber es lohnt sich nicht!“

    In diesem Sinne, wünsche ich allen Hundefreunden hier noch viele
    sinnvolle und lohnenswerte Lebensmomente!

    Liken

  16. sirojtext schreibt:

    Weil er einfach da ist und jede neue Lebenssituation mitmacht, egal wir umständlich oder gar unangenehm sie für ihn ist. Und weil es niemals langweilig wird…

    Liken

  17. Sabine schreibt:

    Weil sie mich kompromißlos lieben wie ich bin und mit mir durch „dick und dünn“ gehen… egal was kommt, sie sind an meiner Seite stören sich nicht daran wie ich aussehe oder sonstiges, es ist ihnen egal welches Auto ich fahre und wie wir wohnen, sie wollen einfach nur mit mir zusammen sein… das kann ich von fast keinem Menschen sagen… tja, darum liebe ich meine Hunde jeden einzelnen von ihnen… und möchte niemals eine Leben ohne Hund fürhren müssen, das wäre eine Strafe für mich…

    Liken

  18. mitlucyumdenblog schreibt:

    …weil die Hundchen immer genau das spenden, was wir Zweibeiner gerade brauchen: Trost, Abwechslung, Spaß, Action, Freunde, Kuscheln, Nähe, Schutz …und dabei sind sie uns auch noch dankbar und treu ergeben 🙂

    Liken

  19. Kerstin schreibt:

    … weil sie sind wie sie sind. Meine kleinen “ Freigeister “ .

    Liken

  20. Dennis Kraft schreibt:

    Besser wie Lord Byron 1808 auf das Grab seines Neufundländers „Boatswain“ schrieb, kann ich es nicht formulieren, wenn ich an unsere Hunde denke:

    „Schönheit ohne Eitelkeit,
    Stärke ohne Übermut,
    Mut ohne Wildheit,
    Und alle Tugenden des Menschen ohne seine Laster.“

    Treue und bedingungslose, unerschütterliche Liebe würde ich noch ergänzen.

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s