Sie will arbeiten!

Seit gut 10 Tagen bekommt Miranda nun schon ihr tägliches Führtraining. Heute war ich wegen eines Termins ungefähr 1 Stunde später dran. Dann mistete ich auch noch zuerst die Box von Bachus. Die Tage davor bekam Miranda erst ihr Führtraining, danach wurde gemistet. Heute wollte ich das ganze umdrehen, weil ich eh schon spät dran war und mir das Ausmisten wichtiger erschien.

Miranda gefiel das ganz und gar nicht! Sie schaute rüber zu mir in die Nachbarbox, begann im Kreis zu laufen und Bocksprünge zu machen. Dann stellte sie sich vor die Tür und scharrte mit dem Vorderhuf am Boden. Dabei schaute sie mich genervt an.

Jetzt hätten viele gedacht, das Pferd spinnt mal wieder! Aber ich wusste, sie kommuniziert mit mir. Sie wollte mir mitteilen, dass ich etwas vergessen hatte. Als ich mit Bachus Box fertig war, holte ich Halfter und Führstrick und ging zu Miranda. Brav senkte sie den Kopf, damit ich das Halfter anlegen konnte. Ganz ruhig und entspannt machte sie beim Führtraining mit. Bald fing sie an zu kauen, den Kopf zu senken und abzuschnaufen.

Jeder ambitionierte Reiter wünscht sich so ein Pferd, was arbeiten möchte. Und meine 21 Jahre alte Rentner-Stute, mit der nie gearbeitet wurde, ist so ein Streber! Wer hätte das gedacht? 😆

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda, Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Sie will arbeiten!

  1. Isabella schreibt:

    Hallo Susanne,
    ich freue mich sooo sehr, dass Miranda solch „Streberin“ bei dir geworden ist.
    Liebe Grüße Heidi

    Liken

  2. kowkla123 schreibt:

    sie ist eben ein ganz besonderes und dankbares Pferd, schönen Abend, Klaus

    Liken

  3. Mathilda schreibt:

    Sie weiß halt eben, was sie an dir hat….dese Streberin 😀

    LG Mathilda ♥

    Liken

  4. Choga Ramirez schreibt:

    Das zeigt doch eindeutig, dass es Miranda bei dir gefällt.

    Liken

  5. wolke205 schreibt:

    Streber sind total angesagt heutzutage 😀 Ich find s schön, dass Du Dir auch dafür noch die Zeit nimmst und Miranda tut s ja offensichtlich so gut, dass sie nicht mehr darauf verzichten möchte 😀

    PS hab grad von Dshini die Meldung bekommen, dass die 15 Euro für Dich an Vier Hufe & Co. überwiesen wurden. Muss also in den nächsten Tagen bei denen zu sehen sein, so dass sie an Dich auszahlen können. Auf die „Versandbestätigung“ für die 20 Euro für Vier Hufe & Co. werd ich wohl noch ein paar Wochen warten müssen 😦 Dabei wurde der Wunsch ja auch schon längst erfüllt. 😦

    Knuddel

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ganz tief in ihr steckt ein Arbeitstier, das hat blos vor mir noch niemand entdeckt! 😀
      Das sind ja schöne Nachrichten mit dem erfüllten Dshini-Wunsch! *freu*

      LG Susanne ♥

      PS: Gut dass Du mir mitgeteilt hast, dass der Wunsch für Vier Hufe & Co. auch voll ist. Ich hatte immer noch den Link auf der Seite und der ging nach wie vor anzuklicken. Es kam keine Meldung, dass der schon erfüllt ist. Ich verstehe das neu gestaltete Dshini nicht…

      Liken

      • wolke205 schreibt:

        Ich versteh auch nicht, warum Dshini das geändert hat. Von außen sieht man nur noch, dass für mich geklickt wurde, aber nicht für welchen Wunsch. Dabei war das vorher so übersichtlich – auch für alle nicht angemeldeten 😦

        Liken

  6. Toffel schreibt:

    Einfach schön.
    Auch die „Alten“ haben eben Feuer …
    😉

    Liken

  7. Evette Schröder schreibt:

    Je oller desto doller 😀 Schön das Miranda Spaß und Freude am lernen hat und dieses auch einfordert 🙂

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s