Frohes neues Jahr!

Neuj-Habby-New-Year

Wir haben die Silvesternacht gut überstanden. Erwartungsgemäß blieb es sehr ruhig, was die Knallerei anging. Vielleicht wurde etwas mehr geknallt als im letzten Jahr, aber es hielt sich wieder mal in Grenzen. Schlimmer war der Sturm, der schon seit zwei Tagen tobte. Am letzten Tag des Jahres wurde er immer stärker. Heftige Windböen hauten Äste von den Bäumen. Es schepperte, krachte und wackelte überall. Das beunruhigte die Pferde mehr, als das blöde Geballere. Das Wäldchen hinter dem Stall, wurde besonders für Miranda immer unheimlicher. Blöderweise hatte es dort am frühen Nachmittag richtig geknallt, als ein ziemlich großer Ast herunter kam.

Die ganze Silvestnacht mussten wir den Sturm ertragen. Dazu kam dann noch um ca. 23.00 Uhr Regen. Vielleicht hatten die Leute deswegen keine Lust viel zu knallen? Ich wäre freiwillig auch nicht vor die Tür gegangen, musste aber immer wieder nach den Pferden schauen.
Im Großen und Ganzen hielten sie sich aber gut. Ich glaube wirklich, dass der Sturm ihnen mehr Angst machte, als die Böller. Na ja, bei Bachus kann man eigentlich nicht von Angst reden. Er bleibt immer recht entspannt. Hauptsache es ist genug zu essen da. Den Rest sitzt er einfach aus.

Hoffentlich hattet ihr und eure Tiere einen schönen Jahreswechsel! Chica war natürlich nervös. Später schlief sie mit Bachblüten versorgt in ihrem Körbchen. Der 1. Spaziergang im neuen Jahr verlief etwas holprig. Chica traute dem Frieden nicht, dass jetzt alles vorbei sein sollte.

Nun sind Mensch und Tier froh, die ganze Feierei ist überstanden. Es kehrt wieder Ruhe und Normalität ein, so wie es sich für diese Jahreszeit gehört. Der Winter ist die Zeit, in der sich die Natur erholt. Bald beginnt der Frühling und alles wird neu. Darum möchte ich mit einem Zitat von Meister Eckhart enden und euch ein frohes neues Jahr wünschen!

Und plötzlich weißt du,
es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Für die Seele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Frohes neues Jahr!

  1. meintagesablauf schreibt:

    Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls ein gutes neues Jahr.
    Sturm und Regen hatten wir nicht, dafür wurde hier recht heftig geballert und Chinaböller detonieren jetzt auch noch. In der Nähe sind die Fasst Food Ketten und da ist immer etwas los.
    Liebe Grüße
    Gabi

    Liken

  2. kowkla123 schreibt:

    Und plötzlich weißt du,
    es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen
    und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen., das wollte ich einfach benutzen, weil es treffend das ausdrückt, was ich eigentlich schreiben wollte, alles Gute für dich und ein gutes Jahr 2013, Klaus

    Liken

  3. Isabella schreibt:

    Hallo Susanne,
    menno, da ist das mit der Knallerei bei dir nicht so arg, und dann dieser Sturm – so ein Mist.

    Momo wollte überhaupt nicht mehr Pipi machen 😦 Aber nach unserem großen Waldspazi heute ist ALLES wieder paletti.
    Ich habe viel an dich und die Pferde gedacht!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben nochmals nur das Beste in 2013.
    Liebe Grüße Heidi und ihr Rudel

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,

      finde ich ja süß, dass Du an uns gedacht hast! 😀
      Der Sturm war echt fies! Habe am Neujahrmorgen gesehen, dass einige Bäume im Wäldchen umgekippt sind. Kein Wunder dass Miranda beunruhigt war. Ich konnte das in dem allgemeinen Sturmgetöse in der Nacht nicht erkennen. Pferde haben ja viel besser Sinne als wir Menschen.

      Arme Momo! Zum Glück ist sie nach dem Waldspazi wieder locker geworden. Chica brauchte auch eine Weile, bis sie dem Frieden wieder traute. Blöde Knallerei! :mrgreen:

      Ich wünsche Euch auch noch einmal ein gutes neues Jahr! ♥

      LG Susanne

      Liken

  4. Mathilda schreibt:

    Das Zitat ist wirklich schön und ich freue mich, dass ihr alles halbwegs gut überstanden habt.
    Bei uns wurde auch nicht viel geknallt, aber es stürmte und regnete ebenfalls.

    les Gute für das neue Jahr liebe Susanne.

    LG Mathilda

    Liken

  5. wolke205 schreibt:

    Schön, dann habt ihr Silvester also auch gut überstanden. Shaman macht die Knallerei nichts, er schaut mal kurz und widmet sich dann wieder dem Futter. Diego hatte draußen mächtig Panik, drinnen war alles kein Problem und wir haben friedlich zusammen auf der Couch genächtigt.

    Ich wünsche Dir ein wundervolles, glückliches neues Jahr mit ganz viel Gesundheit und vielen lieben Spenden 🙂

    PS wir haben seit heut früh Sturm und Regen 😉

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Vielen Dank für Deine guten Wünsche Wölkchen! ♥
      Ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr!
      Schön dass Diego Silvester so gut überstanden hat! 😀 Bei Shaman wusstest Du ja, dass er keine Probleme damit hat. Bei einem neuen Tier ist das immer so eine Sache…

      LG Susanne

      Liken

  6. Choga Ramirez schreibt:

    Meinem Kater ging es genauso. Er saß während der Knallerei zitternd im Flur und auch noch Stunden später suchte er intensiv meine Nähe und traute dem Frieden nicht.

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ach man, der arme Kerl! Unsere Hofkatze „Pisa“ macht das alles garnix aus. Die lag die ganze Nacht auf dem Sessel und hat gepennt.
      Versuch es doch nächstes Jahr mal mit Bachblüten bei Deinem Kater. Bei meinem Hund „Chica“ und bei Miranda helfen die immer sehr gut.

      LG Susanne

      Liken

  7. Mascha schreibt:

    Frohes Neues Jahr, liebe Susanne!!!!! 🙂

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s