Die Tiere „Pisa“

Was wäre ein Hof ohne Katze? Heute möchte ich Euch unsere Hofkatze vorstellen. Eigentlich waren es mal mehr Katzen. Viele Katzen… Alle waren von verantwortungslosen Tiermessies unversorgt zurückgelassen worden. Eines Tages belagerten halbwilde, kranke und vernachlässigte Katzen meinen Hof… Davon übrig geblieben ist Pisa.

Pisa

Rasse: Europäisch Kurzhaar Katze
Geboren: ? – geschätzt 2004
Vater: Einer der Kater von den Tiermessies
Mutter: Eine der Katzen von den Tiermessies
Farbe: Schwarz mit weißen Abzeichen
Größe: ca. 30cm
Gewicht: ca. 4Kg
Frühere Tätigkeit: Halbwilder Stromer
Handycap: Behinderung – schiefer Kopf – linke Seite motorische Störungen – kann nicht hören aus welcher Richtung Geräusche kommen – Sehkraft eingeschränkt – Infektion mit FIV, dadurch teilweise starke Haut- und Gewichtsprobleme

Kam auf den Hof: 2006

Mag am liebsten: Auf der Heizung liegen einschlafen und runterfallen, Mäuschen jagen, in der Sonne dösen, auf dem Sofa schlafen, auf dem Schoß liegen, schmusen, um die Beine streichen, draußen sein.

Mag nicht: Fremde Katzen, wenn die Hunde bellen.

Hat Angst vor: Fremden Hunden, einigen fremden Menschen.

Frisst gern: Katzenfutter von Aldi, Nassfutter, Trockenfutter, Leberwurst, mit Wasser verdünnte Milch, Whiskas Knuspertaschen, Käse, gekochtes Hühnerfleisch.

Frisst nicht: Wenn die Infektionskrankheit ihr zu schaffen macht frisst sie sehr schlecht.

Besondere Fähigkeiten: Hat trotz ihrer Behinderung bei den Tiermessies überlebt. War trotz Behinderung immer eine ranghohe Katze. Hat einen sehr starken Willen. Hat einen sehr starken Lebenswillen, ist dem Tod schon zwei Mal von der Schippe gesprungen!

Kann nicht: Hören aus welcher Richtung die Geräusche kommen. Kann nicht mehr richtig sehen. Kann Abstände nicht richtig einschätzen. Kommt von hohen Bäumen usw. nicht runter. So elegant wie andere Katzen laufen. Ohne etwas runter zu schmeißen zwischen Deko-Sachen auf dem Regal rumlaufen…!!!

Macht am liebsten:
Den Hunden zeigen wer hier der Boss ist. Maunzen und Mensch muss springen: Als Türöffner, oder zum Essen servieren. Viele kleine Portionen am Tag fressen. Stundenlang vor einem Mauseloch lauern. Auf dem Dach in der Sonne liegen. Sich mit dem Handtuch trocken rubbeln lassen, wenn sie nass geregnet nach Hause kommt.

Macht nicht: Eine zweite Katze auf dem Hof akzeptieren.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Die Tiere „Pisa“

  1. Mathilda schreibt:

    Da kann man froh sein, dass sie noch so viel Lebenswillen und Freude an verschiedenen Dingen hat.
    Sie hat es gut bei dir, darüber freue ich mich.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Mathilda,

      Pisa ist trotz Behinderung und chronischen Krankheiten eine fröhliche Katze. Ihr Lebenswille und überhaupt ihr Wille ist enorm. Sonst hätte ich sie auch nicht 2 x mühsam wieder ins Leben zurück gepeppelt. Aber diese Katze will einfach noch leben…
      Dabei ist sie total lieb zu mir. Hat mich noch nie gekratzt oder gebissen. Selbst wenn ich sie zwangsfüttern musste. Pisa ist wirklich eine ganz besondere Katze! ♥

      LG Susanne

      Liken

  2. kowkla123 schreibt:

    Katzen sind dankbare Wesen, KLaus

    Liken

  3. wolke205 schreibt:

    Pisa ist einfach zauberhaft ♥ Und welche Katzen hat nicht irgendwelche Macken? 😀 Hoffentlich kann sie mit der Krankheit noch ein paar schöne Jahre bei Dir leben. Sie lässt sich gerne mit einem Handtuch trocken rubbeln?? Unglaublich 😀 Blacky konnten wir damals nur notdürftig einen riesengroßen Feudel drüber werfen und beim Runterziehen schnell noch bissel was trocken legen..Waren wir zu langsam hat er uns attackiert und die Arme zerhackt 😉

    Knuddel

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Pisa lässt sich von mir alles gefallen. Ich kann sie auf den Arm nehmen, festhalten, mit dem Handtuch trocken rubbeln. Das würde ich mich nie bei einer anderen Katze trauen. Katzen hassen so etwas und würden Hackfleisch aus mir machen. Pisa ist da anders, obwohl sie eine halbwilde Katze war, die kein Leben im Haus kannte. Im Laufe der Jahre ist sie immer lieber sind Haus gekommen und länger drin geblieben. Heute geht sie nur noch im Sommer viel raus. Den Winter verbringt sie gern in der warmen Stube.
      Ich glaube sie hat einfach gelernt, dass ich ihr helfen kann und schon mehrmals das Leben gerettet habe.

      Ich hatte schon viele Katzen in meinem Leben, aber Pisa ist eben eine ganz besondere Katze!

      LG Susa

      Liken

  4. Isabella schreibt:

    Hallo Susanne,
    ich finde ihren Lebenwillen beachtenswert! Somit wird sie bestimmt noch viele Jahre bei dir leben. Wir wünschen ihr alles Gute. Ich find’s toll, dass sie bei euch ist.
    Liebes Wuffi Isi, die sich auch mit einer Katze verstehen würde

    Liken

  5. droegeh schreibt:

    Liebe Susa!
    Pisa ist etwas ganz Besonderes, klein und flink, der etwas schiefe Kopf passt gut zu ihr, ist ein Charakterkopf.
    Du hast noch so vieles von ihr beschrieben, das ich so nicht kannte. Ich hoffe für Pisa auf ein noch sehr langes und glückliches Leben bei dir, sehr gut hat sie es ja bei dir!!!!
    Ich sende dir ganz liebe Grüße HEIKO

    Liken

  6. tonari schreibt:

    Boah, der Blick…

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s