Auf der Weide

Heute zeige ich eines meiner fast perfekten Videos. 😉

Wenn die Sonne scheint, ist im Display der Digi-Kamera so gut wie nichts zu erkennen. An diesem Tag schien die Sonne. Deshalb filmte ich einfach drauf los, ohne wirklich zu sehen, was immer Sucher der Kamera war. Deshalb sind die Pferdeköpfe nicht ganz drauf gekommen. Ich bitte um Nachsicht!
Dann kam ich auf die glorreiche Idee, die Kamera umzudrehen. Beim Fotografieren ist das kein Problem. Beim Filmen geht das gar nicht, habe ich jetzt gelernt! (Mache ich auch nie wieder – versprochen!) Bitte nach einigen Sekunden des Films den Monitor umdrehen, dann passt es wieder!

Warum ich den Film trotzdem zeige?
Weil hier Bachus sehr schön das Verhalten der Pferde zeigt. Er fängt an zu kauen und leckt sich mit der Zunge das Maul. Das zeigt mir, dass er sich in meiner Nähe wohl fühlt. Er ist ganz entspannt. Ich weiß, dass ich ihm signalisiert habe: Du kannst dich in meiner Gegenwart sicher fühlen, ich führe nichts Böses im Schilde. Bachus hat das an meiner Körperhaltung erkannt und reagiert entsprechend darauf.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Auf der Weide

  1. Katinka schreibt:

    Hallo liebe Susanne,
    ich habe nicht den Monitor gedreht, sondern meinen Kopf 😉
    Interessant, was Du über die Körpersprache schreibst. Bei Hunden sind so etwas ja oft eher Beschwichtigungssignale.

    Liebe Grüße zu Dir und einen schönen Sonntag
    Katinka

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Du hast den Kopf gedreht? Ja, das geht auch und erfordert nicht so viel Kraft! 😉
      Bei Pferden hat das Kauen und Schnauze Lecken mehrere Bedeutungen. Man muss immer die gesamte Körperhaltung mit beachten.

      LG Susanne

      Gefällt mir

  2. Mathilda schreibt:

    Finde ich toll.
    Wenn mich ein Pferd ansieht, was sie selten tun, hat es dann auch Interesse an mir?

    Hab dir eine Grußkarte gesendet, kan sein, dass sie im Spam landet, ist aber absolut ok, kannst du rausfischen 😆

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Wenn ein Pferd Dich anschaut, hast Du seine Aufmerksamkeit. Du musst immer auf die Ohren schauen. Wo die hinzeigen, liegt seine Aufmerksamkeit. Sind die Ohren auf Dich gerichtet, interessierst Du das Pferd gerade gewaltig. 😉

      LG Susanne
      PS: Süße Karte rausgefischt und gelesen. Vielen Dank dafür! Ich freu mich! 😀

      Gefällt mir

  3. kowkla123 schreibt:

    na und, was ich sehen wollte, habe ich gesehen, das mit dem Vertrauen kann ich nur bestätigen, so verhalten sie sich, sind sehr feinfühlig, wird leider oft beim Sport ausgenutzt, schöne kommende Woche, KLaus

    Gefällt mir

  4. wolke205 schreibt:

    Interessante Kameraführung 😉 Hach, ich mag so verdrehte Videos und Fotos, vor allem wenn auch noch so schöne Pferdchen drauf zu sehen sind 😀 Liebe Grüße

    Gefällt mir

  5. droegeh schreibt:

    Liebe Susa!
    Man hört dich, man sieht deine beiden Pferde, wie sie sich wohlfühlen, dass man dabei aber auch Sport machen muss, sah ich aber nicht…ein. Das Notebook blieb dort wo es war und mein Kopf blieb gerade. Das was ich sehen wollte, sah ich! Mach nur weiter solche Filme, das hat was………….;-)
    Eine schöne neue Woche wünscht dir der HEIKO

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Heiko,

      draufgequatscht hab ich auch noch…! Ich war so verwundert, dass man so rein gar nix im Dispaly der Kamera sehen konnte. Solange Ihr meine Filme trotzdem mögt, mach ich weiter. Eigentlich müssten die auch bald mal besser werden. Wenn nicht, gibts eben wieder nur Fotos. Die kann ich besser! 😉

      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche und danke für Deine Nachsicht mit der verdrehten Kamerafrau!!!

      LG Susa

      Gefällt mir

  6. kowkla123 schreibt:

    das habe ich mir aiuch gedacht, liebe Susanne, aber höre mal die Sportreiter von ihren und mit ihren Pferden reden, dann denkst du, sie wollen das Allerbeste für sie, da sind mir dann manchmal die lieber, die z geben, dass sie die Pferde in Geldklassen einteilen, nee, Unsinn, die auch nicht, gute Woche, KLaus

    Gefällt mir

  7. bilderharmonie schreibt:

    Ich weiß nicht, was Du an dem Video auszusetzen hast und ein bißchen Gymnastik schadet ja auch nicht 😉
    Wie Katinka auch, finde ich Deine Worte zur Pferde-Körpersprache interessant; aber auch die Tatsache, daß sogar ein zweites Pferd zu Dir kommt (und vor allem, wie es das tut) zeigt mir, daß sich die beiden in Deiner Nähe richtig wohl fühlen, was mich aber auch nicht wundert, denn Du bist ja gut zu ihnen, sonst gäbe es diesen Blog ja nicht 😉
    Gruß, Thomas

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das zweite Pferd ist Miranda und die kommt sowieso sofort an, wenn sie mich sieht. Begrüßt werde ich von beiden mit einem leisen Wiehren. Das deute ich so, dass sie erfreut sind, mich zu sehen.
      Danke für Deine lieben Worte und für Deine Nachsicht mit meinem Filmtalent… 😀

      LG Susanne

      Gefällt mir

      • bilderharmonie schreibt:

        Aaaaaah, dann hab ich Miranda jetzt auch mal „live und in Farbe“ gesehen 😀
        Und ja, erfreut sind sie auf alle Fälle 😉
        Und wenn Du so weitermachst, wirst Du irgendwann noch Deinen ersten eigenen Pferdefilm drehen – der dann in 3D in den Kinos läuft. Ich freu mich schon drauf 😉

        Gefällt mir

  8. Huhu Susa,
    von wegen Deine Kameraführung ist einmalig und macht Dir keiner nach. Ich habe die früheren Rechte für solche Filme. 🙂
    Mein erstes Video war auch so. Hatte auch nicht dran gedacht, dass man Filme nicht drehen kann wie Bilder. Man soll ja öfter Gymnastik machen, wenn man lange am PC sitzt. Du hast also zur Fitness aller hier beigetragen.
    LG Edith und Fellnasen

    Gefällt mir

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s