Heunetz aufgehängt

Bachus wusste gleich, weshalb ich auf einmal rote Kunststoff-Netze in die Bäume hänge. Nicht wegen der attraktiven Optik – nein weil man darin den Pferden das Heu so schön anbieten kann. Sie haben mit diesen Teilen eine ganze Weile zu tun. Müssen Halm für Halm aus dem Netz zuppeln. So können sie sich nicht so schnell die ganze Heuration reinziehen, wie es der Fall ist, wenn das Heu einfach auf dem Boden liegt. Zweiter Vorteil: Sie trampeln nicht in ihrem Essen rum, das Heu bleibt sauber.

Miranda die in ihrem bisherigen Leben beim Züchter nichts kennen lernte, brauchte eine Weile. Deshalb gabs für sie zuerst einen kleinen Heuhaufen auf dem Boden. Beim Knabbern beobachte sie Bachus. Dabei schaute sie sich von ihm ab, wie das geht, mit dem Heunetz und schon knusperte sie mit!

Auch ein Oldie kann noch lernen! Besonders Miranda, denn sie ist jetzt sehr interessiert an neuen Dingen. Was ja am Anfang so gar nicht der Fall war. Da ging sie lieber jeder ungewohnten Situation aus dem Weg.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Heunetz aufgehängt

  1. droegeh schreibt:

    Liebe Susa!
    So sehen die also aus, etwas größer als mein Einkaufsnetz 😉
    Das ist dann die Diät-Version eines Heuhaufens, Hälmchen für Hälmchen, aber ich denke, dass es als Zwischenmahlzeit gedacht ist. Miranda lernt sehr schnell die Neuigkeiten bei dir kennen, hätte sie kein Beistellpferd, müsstest du ihr das vormachen…;-)

    Liebe Grüße sendet HEIKO

    Liken

  2. Verena schreibt:

    Wie schön, dass alles so gut klappt.

    Sag mal, wie alt sind die beiden jetzt eigentlich?

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Miranda ist 20 Jahre alt, Bachus 22 Jahre oder älter.

      Liken

      • Verena schreibt:

        Das ist im Grunde schon ein stattliches Alter, wenn man bedenkt, wie früh manche Pferde durch Überbeanspruchung oder fehlender Verwendung sterben.

        Wie schön, dass es ihnen so gut geht. Ich drücke euch allen die Daumen, dass sie noch ganz lange gesund und quietschfidel durch die Gegend hüpfen können.

        Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s