Familienausflug

Dieses Jahr gabs spät im Jahr noch einmal einen großen Kindersegen. Trudi, eine meiner besten Glucken, brütete 12 Küken aus! Die kleinen Flauschbälle sind gerade mal 2 Wochen alt und total süß!

Heute machte Trudi ihren ersten Familienausflug mit den Kindern.
Und wo ging es hin? Auf die Pferdeweide!

Typisch Trudi! Die hat keine Angst vor großen Tieren! 😉

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hühner, Miranda abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Familienausflug

  1. droegeh schreibt:

    Ein Huhn und zwölf Wattebäuschen – welch ein erhebender Anblick! Da staunte selbst Miranda auf der Veranda, was die kann da, ging bei mir nicht.
    Bei dem Hühner-Stolz kann man getrost zum Pferd hinauf sehen.

    Liebe Grüße und einen sonnigen und kalten Sonntag
    vom HEIKO

    (Kannst dir ja die Pferdedecke ausleihen, wenn du frierst) 😉

    Liken

  2. kowkla123 schreibt:

    Ist ja niedlich, bei dir haben die Tiere keine Angst vor Tieren, ihr lebt so richtig schön zusammen, ist toll und danke für deinen Kommi, KLaus

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, die Tiere leben hier friedlich zusammen. Es gibt sogar Freundschaften zwischen verschiedenen Tierarten. Ist wirklich interessant zu beobachten. Gerade die Hühner haben ein großes Verhaltensspektrum, sind neugierig und kommen manchmal auf seltsame Ideen. Ich habe nie begriffen, wie Menschen diese wunderbaren Lebewesen in Legebatterien oder überfüllte Mastställe einsperren können. Wo sie ein kurzes Leben ohne Licht, Luft und Bewegung ertragen müssen…

      Liken

  3. Verena schreibt:

    LACH

    Die sieht man ja kaum….

    Ich komme zwar vom Land, aber bislang hab ich nur gelbe Kükenkinderchen gesehen……hübsch sind sie!!!!!

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, man muss schon sehr genau hinschauen. Der neue Hahn macht solche dunklen Küken! 😉
      Carlos, mein alter Hahn, ist im März dieses Jahres beim Sonnenbaden für immer eingeschlafen. Ich hatte ihn als erwachsenes Tier von jemanden übernommen. Er wird vermutlich 7 bis 9 Jahre alt geworden sein, war keinen Tag krank und starb eines natürlichen Todes.
      Welchem Hahn ist dies schon vergönnt??? In der Massentierhaltung werden sie nach ein paar Wochen geschlachtet. In der Hobby-Haltung oder bei kleineren Züchtern werden die Hähne meistens nach einem Jahr ausgetauscht. Weil dann angeblich die Befrüchtungsrate nicht mehr so hoch ist.
      Carlos erledigte seinen „Job“ die ganzen Jahre hervorragend. Er war ein sehr guter Hahn, charmant zu den Mädels und passte immer gut auf seine Damen auf. Denn ein Hahn hat eine wichtige Funktion in der Hühnerherde.

      Liken

  4. wolke205 schreibt:

    Gleich 12 auf einmal 😀 Wat sind die niiiiiedlich!

    Liken

  5. Edith schreibt:

    Liebe Susa, die meisten Frauen finden 1 „Kleines Schwarzes“ toll. Wir freuen uns über 12 kleine Schwarze. Trudi hat sich wohl gedacht, Miranda und Bacchus haben gern Besuch, da zeige ich doch mal stolz meinen Nachwuchs. Hoffentlich kommen alle gut durch den Winter. LG Edith und die Fellnasen.

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja Edith, welche Frau hat schon 12 kleine Schwarze! 😉
      Trudi hatte beim Besuch auf der Weide bestimmt zu den Kleinen gesagt: „So Kinder, das sind Pferde. Auch wenn sie für euch so groß wie Dinosaurier aussehen, das sind Pferde.“ 😉

      Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s