Das Glück der Erde…

…findest du beim Erleben der Pferde!

Ich glaube nicht, dass nur Reiter das Glück der Erde finden. Ich glaube, dass schon alleine der Umgang mit Pferden glücklich macht! Vielleicht machen Pferde auch bessere Menschen aus uns?
Auf alle Fälle weiß ich jetzt, weshalb es Pferdeseminar für gestresste Manager gibt. Versucht nur einmal das Vertrauen eines Pferde zu gewinnen, wenn euer Kopf mit hunderten von Terminen und Aufgaben zugestopft ist. Wenn ihr nicht bei der Sache seid. Dies tut aber schon an all die anderen Dinge denkst, die ihr unbedingt noch erledigen müsst. Niemals wird dir so ein Pferd vertrauen. Es erkennt sofort deine innere Unruhe und Anspannung. Deine Unausgeglichenheit setzt das Pferd in Alarmbereitschaft, denn es muss ja einen Grund für deine Unruhe geben. Weshalb sollte es dir und der Situation vertrauen? Wer aber 3 Gänge runter schaltet. Mit ganzer Konzentration bei der Sache ist, wird eine wundersamen Veränderung feststellen: Sofort erkennt das Pferd deine andere Ausstahlung. Es spürt deine innere Ruhe und Ausgeglichenheit und lässt es vertrauen fassen. Auf einmal fühlt es sich sicher in deiner Gegenwart. Es wird nun gern in deiner Nähe bleiben und dir sogar gehorchen. Du bist entspannt! Endlich einmal mit den Gedanken bei der Sache, die du gerade machst. Dadurch fühlst auch du dich gut, kannst Kraft und Energie tanken. Dies bedeutet für mich das wahre Glück der Erde!

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Glück der Erde…

  1. droegeh schreibt:

    Das wäre doch eine Geschäftsidee für dich.
    Entspannung lernen mit sofortiger Rückmeldung. Nur ein Tier erkennt den wahren Menschen in dir!!
    Dir weiterhin viel Freude und Entspannung liebe Susa ! HEIKO

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s