Für die Seele 223

❤ Ein neuer Blickwinkel ist manchmal alles was wir brauchen. ❤

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Katzenbesuch

Eine weiße Katze kommt uns immer mal wieder besuchen.

Ginger ging sofort zu dem Fremdling, hielt aber Abstand.

Eigentlich mögen unsere Katzen keine Eindringlinge. Es fliegen schnell die Fetzen, wenn sich eine fremde Katze auf den Hof traut.

Ich machte mich schon auf viel Geschrei und eine wilde Verfolgungsjagd gefasst.

Aber was dann geschah war total niedlich. Ginger und die/der? Fremde, benahmen sich total höflich.

Jeder blieb aus „seiner“ Seite.

Sie bewegten sich synchron und taten dabei so, als ob niemand den anderen bemerkte.

Sie schauten sich nicht in die Augen. Als der Fremde sich dann von dannen trollte, kam Ginger zu uns zurück. Keiner der Beiden wollte kämpfen.

So kann eine Katzenbegegnung ablaufen.

Veröffentlicht unter Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Zwei Pferde und eine Katze

Miranda und Nielsson ziehen sich zum Ruhen gern in den Offenstall zurück. Sie können diesen aufsuchen, wann immer sie wollen. In der warmen Jahreszeit verbringen sie gern, die heißen Mittagsstunden, im kühlen Stall.

Herr Nielsson legt sich im Stall fast täglich zum Schlafen hin. Sehr ihr seinen blonden Schweif leuchten?

Miranda steht am liebsten im Eingangsbereich.

Die Stute legt sich nur draußen hin. Das macht sie schon so, seitdem sie hier auf dem Hof ist. Das arme Tier stand bei ihrem Züchter das ganze Winterhalbjahr, in der Box, in einem geschlossenen Stall. Wir nehmen an, dass Miranda deswegen einen „Stallkoller“ hat.

Die Fotos sind übrigens aus dem Juli, da war die Stute noch sehr mager. Wir sind froh, dass sie sich jetzt endlich erholt hat. Demnächst berichte ich ausführlicher über Mirandas Krankengeschichte.

Hier seht ihr noch ein kurzes Video mit den Pferden und einer frechen Katze, die sich in den Film schleicht…

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blinzel, blinzel, blinzel

Da ich die neue „Verschiebebild-Funktion“ so toll finde, kommt hier gleich noch eins.

Ihr könnt Miranda ordentlich zum Blinzeln bringen.

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Unser Maremmano und die Katzen

Ein Bild zum Spielen

WordPress hat einen neuen Editor und ich stehe momentan noch total auf dem Schlauch. Habe keine Ahnung, wie nun alles funktioniert und wo ich was finde.

Das Bloggen wird zum Abenteuer!

Bei meinen verzweifelten Versuchen, mich mit dem neuen Editor anzufreunden, habe ich eine neue, lustige Funktion entdeckt. Etwas für Spielkinder!

Also genau für mich und für euch!

Ihr könnt das untere Foto verschieben. Einfach mit der Maus die beiden Pfeile im weißen Feld anklicken, festhalten und hin- und herziehen.

Schon kommt Leben ins Bild.

Ich glaube der neue Editor könnte mir doch gefallen, wenn ich hier erst einmal wieder durchblicke… Spaß macht er schon… 😀

Veröffentlicht unter Hunde, Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Miranda – Anfang September

Heute gibt es wieder einmal ein Update, zu Mirandas momentanem Zustand.

So sieht die Stute jetzt aus.

Die 29-jährige Hannoveraner Stute hat vor dem Winter doch noch gut zugenommen.

Nach der Schlundverstopfung und der anschließenden Zahnbehandlung, sah es lange Zeit nicht gut für Miranda aus.

Wir sind sehr froh, dass sie jetzt doch noch ordentlich Gewicht zugelegt hat.

Musik im Video: GEMA-freie Musik von https://www.terrasound.de

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 35 Kommentare

Chica sagt danke!

Für die tollen Spenden der lieben Tierfreunde, zu ihrem 15. Geburtstag!

Kerstin & Uwe haben 30.- Euro gegeben.
Ilona 15.- Euro
Karin 100 .- Euro

Chica wird auch dieses Jahr, mit ihren tierischen Freunden teilen.

Chica Giada Bett 13.08.2020 a

Vielen Dank für Eure Spenden!!!

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday Chica!

Wir feiern heute den 15. Geburtstag unserer Podenco Mix Hündin CHICA!!!

Chica Bett 13.08.2020 d

Chica erfreut sich Gott sei Dank, noch guter Gesundheit. Aber es ist zu merken, dass sie am Ende ihres langen und nicht immer schönen Lebens angekommen ist.

Der Hund ist alt geworden, da gibt es keinen Zweifel.

Die letzte Zeit, die wir auf dieser Erde haben, ist nicht immer wirklich schön. Das trifft auch auf den alten Hund zu. Wenn die Alterszipperlein ihm zu schaffen machen, ist das nicht immer leicht mit anzuschauen.

Chicas Hinterbeine wollen nicht mehr so recht, das Aufstehen fällt ihr schwer, der Gang ist steifer geworden. Chica muss sich erst einlaufen, dann wird sie wieder „gerade“ und es geht besser. Manchmal machen aber auch ihre Hinterbeine was sie wollen. Dann hat sie keine Kontrolle über ihre langen Stelzen.

Besonders beim Fressen fangen die Beine an zu wandern. Sie möchte gern fressen, verliert aber die Balance, weil ihre Beine machen was sie wollen. Ich helfe ihr dann, stehe hinter ihr und halte ihre Beine fest. Eine kurze Zeit hat die erhöhte Fressbar geholfen, jetzt helfe ich.

Trotz allem dreht Chica immer noch gern ihre Runden auf dem Hof und das meistens im schnellen Windhund-Schritt. Sie liebt immer noch die Bewegung.

Weil das Gehör, genau wie die Sehkraft, nachgelassen haben, kommunizieren wir über Klopf-, Schnips- und Klatsch-Zeichen. Seit Chica gelernt hat diese Signale zu verstehen, wirkt sie selbstsicherer. Ob sie noch etwas hört oder die Vibrationen wahrnimmt, weiß ich nicht.

Die im letzten Jahr aufgetretene Inkontinenz, haben wir mit einer homöopathischen Kur, vollständig zum Verschwinden gebracht. Der Hund ist seit mehr als einem halben Jahr trocken. Leider hat Chica seit einiger Zeit, ihren After-Schließmuskel nicht mehr unter Kontrolle.

Im Schlaf wandert manchmal ein Ködel aus ihrem Hintern, ohne das Chica dies bemerkt. Der Ködel hat zum Glück meistens eine feste Konsistenz. Ich kann ihn einfach mit einem Papiertuch hochnehmen.

Das sind alles keine starken Beeinträchtigungen. Für ein Hund in ihrer Größe, ist Chica wirklich steinalt. Dafür geht es ihr sehr gut. Sie hat keine Schmerzen, kann alleine aufstehen, auch wenn das manchmal etwas länger dauert, läuft ohne Hilfe, ist gut drauf und hat einen sehr gesunden Appetit.

Wir tun alles, damit sie weiterhin einen schönen Lebensabend hier auf dem Hof hat.

Trotz aller Einschränkungen die das Alter so mit sich bringen, ist Chica immer noch an ihrer Umwelt interessiert. Verteidigt zusammen mit Giada und Campa den Hof, auch wenn sie manchmal nicht wirklich weiß, warum die beiden bellen.

Chica ist ein vollwertiges Mitglied des Rudels geblieben. Sie wurde nicht ausgeschlossen. Giada geht sogar besonders rücksichtsvoll mit unserer Omi um und passt gern auf sie auf. Die Freundschaft zu Campa ist gleich geblieben. Die beiden sind schon immer total liebevoll miteinander umgegangen.

So bewacht lässt es sich gut schlafen.

Chica Giada Bett 13.08.2020 e

Liebe Chica,  ich wünsche dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag!Herz-Rosen

Mögest du noch viele schöne Tage ohne Schmerzen, auf Beinen die dir gehorchen, durch unser Leben flitzen. Selbständig aufstehen können und deinen guten Appetit behalten.

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Neue Bilder von Miranda

Hier ist mal wieder ein Gewichtsvergleich in Bildern.

15.06.2020

Miranda 15.06.2020 a

19.08.2020

Miranda 19.08.2020 e

15.06.2020

Miranda 15.06.2020 k

19.08.2020

Miranda 27.07.2020 d

Endlich sieht die alte Dame wieder besser aus.

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

So sehen wir sie gerne

Neugierig, aufgeweckt, interessiert.

Miranda 27.07.2020 c

Veröffentlicht unter Miranda, Pferdeverhalten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Schnappschuss des Tages

Unsere Katzentreppe

Moni

Moni Eisentreppe 12.06.2020 a

Face

Face 15.06.2020 a

Veröffentlicht unter Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Augusthitze

Unsere Tiere kommen zum Glück ganz gut mit der Hitze zurecht.

Die Katzen hängen faul im Schatten ab.

Katzen 08.08.2020 c

Moni 08.08.2019 a

Baghira und Ginger sind immer noch Best Friends.

Baghira Ginger 08.08.2020 c

Biete einer Katze ein Bett an und schau was passiert…

Face und das Kissen 08.08.2020

Wie heißt noch mal diese Topfpflanze?

Ginger Topfblume 08.08.2020 b

Campa muss Goldies Kuschelanfall über sich ergehen lassen.

Campa Goldie 30.07.2020 a

So ein aufdringliches Vieh, bloß weg hier…

Campa Goldie 30.07.2020 b

Wenn die nicht will, kuscheln eben wir beide.

Chica Goldie 30.07.2020 b

Omi Chica kommt mit der Hitze auch gut klar. Erinnert sie wohl an ihre alte Heimat, Fuerteventura. Da herrscht auch afrikanisches Klima.

Chica Campa 30.07.2020 e

Giada geht immer total sanft mit unserer Oma um. Das ist so süß.

Chica Giada 30.07.2020 a

Überall lümmeln Katzen herum.

Moni Sissy 30.07.2020 a

Der Maremmano hat nen Knall: Geht nur in den Pool, wenn kein Wasser drin ist.

Giada Hundepool 03.08.2020 b

Da sich außer Mückenlarven nichts im Pool tümmelte, habe ich das Wasser abgelassen. Schwups sitzt der Maremmano drin.

Giada Hundepool 03.08.2020 d

Die Pferde verbringen die heißeste Zeit des Tages, im kühlen Stall.

Pferde 30.07.2020 b

Da kann man sich schön schubbern.

Pferde 30.07.2020 e

Oder einfach dösen.

Pferde 30.07.2020 f

Zwischendurch geht es immer mal wieder raus, zum Grasen.

Nielsson und Miranda 27.07.2020 a

Zum Glück gibt es genügend schattenspendende Bäume bei uns.

Pferde 29.06.2020 f

Pferde Weide 16.06.2020 n

Und wie sieht es bei euch aus?

Veröffentlicht unter Hunde, Katzen, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Da ist sie wieder, die kleine Nervensäge

Warum muss dieser junge Habicht, immer im Baum vor unserem Haus sitzen???

 

 

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Für die Seele 222

Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.

Franz von Assisi

Blumen 14.07.2020 a

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bewegte Bilder von einem Maremmano

DSCI5412 (1)

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Schreie eines jungen Habichts

Bei uns im Wäldchen brütet bereits seit vielen Jahren, erfolgreich ein Habichtpaar. Es sind sehr scheue Vögel. Sie fliegen sofort davon, wenn sie einen Menschen sehen. Daher ist es so gut wie unmöglich, an einen Habicht heranzukommen.

Jetzt ist die Zeit, in der die jungen Habichte flügge werden und das Nest verlassen. Dann sitzen sie noch einige Zeit in einem Baum und schreien. Die Altvögel kümmern sich dann noch um ihre Jungen, bis sich irgendwann die Familie auflöst.

Gestern saß ein junger Habicht in einem Baum, genau vor unserem Haus und schrie und schrie und schrie…

Den ganzen Tag.

Sehen konnte ich ihn nicht, aber hören. So ein Habicht ist nun einmal kein Singvogel. Seine Stimme klingt laut und schrill.

Ob ihr es glaubt oder nicht, am Ende des Tages, kam sie mir noch ein bisschen schriller vor.

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Wo gehobelt wird, fallen Späne

Und wo geraspelt wird, auch.

Hufpflege 27.07.2020 a

Mit anderen Worten, der Schmied war heute Vormittag auf dem Hof.

Ich bin wirklich begeistert von unserem jungen Schmied. Er geht total geduldig mit Miranda um und nimmt Rücksicht auf ihr Alter. Die Stute hat sich sehr bemüht mitzumachen.

Mit Geduld und Einfühlungsvermögen geht alles viel besser.

Leider hat sie in beiden Vorderhufen Risse.

Mirandas linker Vorderhuf.

Miranda Huf vorne links 27.07.2020 a

Mirandas rechter Vorderhuf.

Miranda Huf vorne rechts 27.07.2020 a

Herr Nielsson war super brav. Er blieb die ganze Zeit konzentriert bei der Sache. Fing nicht an gelangweilt herumzuzappeln, und zeigte auch keine seiner Zirkusnummern, wie zum Beispiel, auf zwei Beinen zu stehen.

Nielssons Hufe.

Nielsson Hufe 27.07.2020 a

Es ist immer ein schönes Gefühl, wenn die Hufe wieder gemacht sind.

 

 

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ein Bettchen für die Oma

Die liebe Ute, hat für unsere Podenco Mix Hündin CHICA, ein schönes Bett gekauft!

Chica ist der älteste Hund auf unserem Gnadenhof und hat langsam Probleme mit dem Aufstehen. Ihre Hinterbeine wollen ihr nicht mehr so gut gehorchen. Darum braucht sie ein Bett, dass nicht zu hoch und nicht zu flauschig ist.

Ute hat ein Orthopädisches Hundebett, mit Memoryschaum-Einlage für Chica gekauft.

Das Teil war ganz klein und platzsparend verpackt.

Es passte in diesen kleinen Mini-Karton:

Hundebett 1

„Dann pack mal aus“, sagten unsere Mädels vom Wareneingang:

Hundebett 2

„OK, schon erledigt“, antwortete ich.

Hundebett 3

Das Bett musste nach dem Auspacken 24 Stunden ruhen, damit es wieder seine endgültige Form annahm, bevor unsere Oma darauf ruhen konnte.

Am nächsten Tag war es dann so und Chica konnte Probeliegen.

Oma Chica schnupperte…

Chica Bett 22.07.2020 a

und testete vorsichtig mit der Pfote.

Chica Bett 22.07.2020 b

„Super“, sagte Chica gerade zu mir, da waren auch schon die Katzen auf dem Bett…

Katzen Bett 22.07.2020 a

„Hey, runter da, ihr Katzenviecher! Das ist mein Bett!“ rief Chica.

Katzen Chica Bett 22.07.2020 a

Das Bett haben wir jetzt schon einige Tage im Einsatz und es ist wirklich super toll für unsere Oma. Chica liegt sehr bequem auf dem Memoryschaum und kommt auch gut wieder hoch.

Genau das richtige für ihre alten Knochen und Gelenke.

Vielen Dank liebe Ute!!! Das ist ein tolles Geschenk!!! ❤ 

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Schnappschuss des Tages

Trari, trara – die Post ist da!

Katze Postkasten 15.06.2020 a

Veröffentlicht unter Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unser Blondie

Ich hätte nie gedacht, dass ein Haflinger so pflegeleicht ist.

Pferde 15.07.2020 a

Als Bachus im August 2018 ganz plötzlich verstarb, kam nach langer, dramatischer Suche, Herr Nielsson als neuer Weidekumpel für Miranda, auf unseren Hof.

Als ich ihn das erste Mal sah, mit seiner hellen Fellfarbe und der langen, blonden Walla-Walls-Mähne dachte ich nur, das kann lustig werden… Der ist bestimmt extrem schwer zu pflegen.

Pferde 15.07.2020 b

Mit Bachus hatte ich immer so viel Arbeit. Es war total schwer, ihn sauber zu bekommen, denn er war ein richtiges, kleines Deckschweinchen. Wälzte sich grundsätzlich in den schlammigsten Pfützen.

Der Dreck klebte wie in einer dicken Schicht an ihm und seine Mähne verzottelte sich dauernd.

Bachus-22.02.2017-d

Wenn ich ihn striegelte, staubte es wie Sau. Ohne Staubschutzmaske ging das gar nicht. Im Winter bekam er ein dickes, flauschiges und langes Winterfell. Wie ein Teddybär sah er dann aus. Es war viel Arbeit, bis ich Bachus aus seinem Winterpelz rausgeputzt hatte.

Dann stand im September 2018, Blondie vor mir und ich dachte: „Oh Gott, das wird sicherlich noch schlimmer…“.

Pferde 15.07.2020 f

Aber nein, es stellte sich heraus, der Haflinger ist total pflegeleicht.

Obwohl sein Fell hell ist und er sich gerne wälzt, bleibt fast kein Dreck kleben. Ich brauche nur einmal kurz mit dem Striegel über sein Fell zu gehen und schon ist er wieder sauber. Das Winterfell ist auch schnell runter geputzt.

Sogar die blonde Walla-Walla-Mähne, ist ganz einfach zu pflegen.

Pferde 15.07.2020 l

 

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Die Pferde

Die Pferde schlafen im Sommer gern im Stall. Dort haben sie ein kühles Plätzchen und sind vor den Fliegen geschützt.

Heute Vormittag habe ich ein kleines Video gedreht.

Pferde schlafen Stall 19.07.2020 a

Nielsson hatte mit Stall gelegen und Miranda im Eingangsbereich im Stehen geschlafen. Bis sie ein Geräusch aus dem angrenzenden Wäldchen hörte, dass sie beunruhigte. Die Stute lief aufgeregt vom Paddock auf die Weide und zurück und wieherte dabei.

Leider hatte ich in diesem Moment schon die Kamera ausgeschaltet, weil ich nicht damit gerechnet hatte. Bis ich den Apparat endlich wieder im Gang hatte, verging einige Zeit. Deshalb verpasste ich das Beste und kann euch leider nicht zeigen, wie temperamentvoll die alte und immer noch zu magere Lady, immer noch sein kann.

Ihr könnt aber gut sehen, wie Miranda konzentriert in den Wald hinein horcht. Dann noch immer etwas nervös, zu Nielsson geht, der endlich auch mal aus dem Stall kam und guckte, was los war. Besonders spannend fand er es nicht. Rieb sich den Kopf am Stamm der Kastanie und überlegte wohl was das Theater soll.

Beide Pferde waren noch müde. Nach einem herzhaften Gähner von Miranda, zogen sie sich in den Stall zurück.

Veröffentlicht unter Miranda, Pferdeverhalten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Einheimische Eidechsen

Seitdem ich hier wohne, immerhin sind das auch schon 17 Jahre, habe ich noch nie eine Eidechse gesehen. In diesem Sommer haben meine Nachbarin und ich gleich zwei entdecken können.

Dieses Foto ist von Ulli und zeigt eine Waldeidechse ohne Schwanz, am Gartenteich.

Eidechse 19.06.2020

Meine Eidechse habe ich auf dem Paddock gefunden und sie war leider ziemlich platt.

Ich nehme an, dass ein Pferd drauf gestanden hat.

Eidechse 23.06.2020 c

Eidechse 23.06.2020 d

Ich unterhalte mich gern mit den Alten hier im Dorf. Ein 80-jähriger Bauer erzählte mir, dass es in seiner Kindheit, noch viele Eidechsen gab. Ob die so eine bunte Unterseite hatten, konnte er mir allerdings nicht sagen.

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Wir bedanken uns für eure Unterstützung!

In den letzten Tagen sind wieder einige hilfreiche Spenden angekommen!

Anja hat uns Ebay-Sachen geschickt und 50.- Euro auf unser Vereinskonto überwiesen.

Eva hat zeitgleich ebenfalls Ebay-Sachen gespendet.

Da gabs ein Gedrängel im Wareneingang:

Pakete 07.07.2020 b

Außerdem hat uns wieder einmal, ein befreundeter Tierschutzverein, mit Katzenfutter unter die Arme gegriffen.

Katzenfutter 07.07.2020

Dazu gab es ein großes Paket Trockenfutter, für die Hunde.

Moon Ranger 1

Und einen kleinen Kratzbaum, für die Miezen.

Ginger Kratzbaum 11.07.2020 b

Den hat unser Ginger gleich besetzt.

Ginger Kratzbaum 11.07.2020 a

Wir bedanken uns von Herzen, für diese tolle Hilfe!!!  ❤ 

Veröffentlicht unter Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dünnes Pferd gesund auffüttern

Ein altes Pferd mit fehlenden Zähnen aufzufüttern, ist eine langwierige und schwierige Sache.

Miranda nimmt nur langsam zu. Immer noch bekommt sie 4 Mahlzeiten über den Tag verteilt und darf 24 Stunden grasen.

Trotz Graswickel kauen, sieht sie jetzt schon etwas besser aus, aber einige Kilos müssen noch drauf.

Das sind aktuelle Fotos vom 11.07.2020, im direkten Vergleich mit Bildern vom 23.05.20

11.07.2020

Miranda 11.07.2020 a

23.05.2020

Miranda 23.05.2020 g

11.07.2020

Miranda 11.07.2020 j

23.05.2020

Miranda 24.05.2020 c

11.07.2020

Miranda 11.07.2020 h

23.05.2020

Miranda Ginger 23.05.2020 a

Wie ihr seht, sind wir auf dem richtigen Weg.

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Schnappschuss des Tages

„Liebling, ich glaube die Hunde fliegen heute wieder tief“.

DK Als Tinka fliegt 1

„Sicherlich gibt es Regen, Schatz“. 

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Chica

Unsere Podenco / Pointer Mix Hündin Chica, ist in die Jahre gekommen. Ende August feiern wir ihren 15. Geburtstag. Wir wissen leider nicht, an welchem Tag die Hündin geboren wurde. Nur das Jahr steht fest, mit 2005.

Chica kommt ursprünglich aus Spanien, genauer gesagt von der Insel Fuerteventura.

Dort lag sie bei einem Jäger, an einer kurzen Kette und hatte nichts Gutes erlebt. Tierschützer kauften das verängstigte Tier frei und flogen sie nach Deutschland aus. Hier saß Chica 1 1/2 Jahre auf einer nicht für sie geeigneten Pflegestelle.

Am 29.08.2009 kam die Hündin dann zu uns auf den Hof.

Diesen Tag feiern wir seitdem als ihren Geburtstag, weil erst mit diesem Tat, ihr Leben anfing. Doch jetzt im hohen Alter, weiß ich nicht ob das noch richtig ist.

Chica kam bestimmt, so wie die meisten Hundewelpen, bereits im Frühjahr zur Welt. Also müsste sie jetzt schon im 15. Lebensjahr sein.

Langsam merkt man ihr das hohe Alter deutlich an. Ihre Bewegungen werden steifer, das Aufstehen fällt schwerer. Augen und Ohren machen nicht mehr so richtig mit. Sie bekommt nicht mehr alles mit und schläft viel.

Auch das Fressen fällt ihr seit einiger Zeit schwer. Sie kommt neuerdings mit ihren langen Beinen durcheinander, wenn sie den Kopf senkt.

Um ihr das Fressen zu erleichtern habe ich deswegen diesen erhöhten Fressnapf gekauft.

Ergo Feeder 08.07.2020

Das Teil ist zwar optisch nicht der Knaller, aber er ist ideal, weil er nicht umkippen kann und die Näpfe nicht klappern.

Chica hätte ihn sonst nicht angenommen, da sie ein Angsthund ist. Schon immer hatte sie große Angst beim Fressen. Wenn es nicht absolut ruhig ist, hört sie sofort auf. Deshalb konnte sie auf der hektischen Pflegestelle kaum was Fressen und war klapperdürr.

Selbst in einem normalen Haushalt, mit alltäglicher Geräuschkulisse, würde dieser Hund verhungern. Hier sorge ich dafür, dass beim Fressen absolute Ruhe herrscht. Nun war ich war gespannt, ob sie den ungewohnten Futternapf akzeptieren würde.

Und ja, es klappte auf Anhieb!

Ich kann euch leider kein Foto von dem Hund am Napf zeigen, weil Chica nicht fressen würde, wenn ich sie dabei anschaue. Dafür habe ich euch ein kleines Video, mit Bildern aus den vergangenen 11 Jahre zusammengestellt.

Ich nennen es:

Das Leben der CHICA

GEMA-freie Musik von TerraSound

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Horse Alpin Senior

Die liebe Corinna, hat 2 Säcke Horse Alpin Senior gespendet!!!

Horse Alpin b

Das ist eine sehr große Hilfe für unseren kleinen Verein, weil wir zurzeit sehr viel davon füttern müssen, damit wir die magere Miranda, wieder aufbauen können.

Vielen Dank liebe Corinna, für diese wunderbare Unterstützung!

Pferde 29.06.2020 a

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Hundepool

Giada hat von einer sehr lieben Freundin, einen Hundepool geschenkt bekommen.

Chica und Campa baden nicht. Die Freundin meinte Giada damit eine Freude zu machen. Könnte der Herdenschutzhund, sich darin bei großer Hitze abkühlen.

Hundepool 01.07.2020 a

Ich war von Anfang an skeptisch und wie ihr seht, der Hund geht da nicht rein!

Hundepool 01.07.2020 c

Ich geh da nicht rein – kannst 100 Bälle reinwerfen.

Giada meint: „Ich bin doch kein Schickimicki-Hund mit eigenem Pool. Ich komme aus dem Hundeknast und bin eine rustikale Natur-Töle“.

„Gib mir eine große Wasserpfütze und ich bin glücklich“.

Giada-13.05.2017-n1

„Wasserscheu bist du also nicht?“ will ich wissen.

„Ich doch nicht! Ich liebe unseren ollen Tümpel, den mit der vielen Entengrütze. Hast du das etwa vergessen?“ fragt sie mich.

„Wie könnte ich….“

Giada-14.10.2017-c

Der schneeweiße Hund im schlammigen Tümpel…

Giada-14.10.2017-d

Giada-14.10.2017-g

„Nach dem Bad sahst du so aus“, grummel ich.

Giada-05.06.2017-a

„Sogar Campa war entsetzt“.

Campa-Giada-05.06.2017-a

„Wie siehst du denn aus???“

„Willst du nicht doch den Hundepool ausprobieren? Nur ein Pfötchen reinsetzen?“ versuche ich es noch einmal.

„Niemals!“ sagt der sture Maremmano.

Hundepool 01.07.2020 b

Na gut, dann nehme ich ihn eben!“ sage ich und bin jetzt stolze Besitzerin eines Pools. Wollte ich schon immer mal haben. Bin ja schließlich flexibel…

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Status quo

Der gegenwärtige Gesundheitszustand von Miranda.

Es geht ganz, ganz langsam aufwärts. Die Stute sieht allmählich wieder wie ein Pferd aus. Zwar wie ein sehr dünnes Pferd, aber Muskeln sind schon wieder drauf. Lange Wochen schienen unsere Auffütterungsversuche mit nur wenig Erfolg gesegent zu sein.

Durch die fehlen Backenzähne, kann Miranda das Futter nicht mehr richtig zermahlen. Das bedeutet, die Nährstoffe können im Darm nicht mehr richtig aufgeschlossen und aufgenommen werden.

Der Tierarzt sagt dazu: „Das Pferd verhungert am vollen Trog“.

Unser Tierarzt meinte zwar, die Stute sollte eigentlich im Sommer, mit Gras und Zufütterung, zurecht kommen. Wie es im Winter aussieht, müssten wir dann sehen.

Als Miranda mir dann einen dicken Graswickel vor die Füße spuckte, bekam ich doch einen Riesenschreck.

Graswickel 15.06.2020 a

Ich hatte so gehofft, dass die Stute mit den fehlenden Zähnen klar kommen würde, wenigstens im Sommer. Und dann das!

Giada hätte den Gras Wickel am liebsten weitergekaut.

Graswickel 15.06.2020 d

Der muss für die Hunde sehr gut geduftet haben, denn sogar Omi Chica kam gucken.

Graswickel 15.06.2020 f

Miranda hatte vor der Zahnbehandlung nie Graswickel ausgespuckt. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie deprimierend das für mich war. Zweimal spuckte sie mir so ein Teil vor die Füße.

Das geschah beide Male, als ich mit dem vollen Futtereimer kam. Ich dachte sie würde das tun, weil sie schnell das Gras im Maul loswerden möchte, weil sie heiß auf das Futter im Eimer war.

Doch heute fand ich einen dicken Graswickel, unter dem Salzleckstein liegen. Das ist gar nicht gut!

Wir versuchen alles, damit die Stute wieder die noch fehlenden Kilos drauf bekommt. Momentan bekommt Miranda 4 zusätzliche Mahlzeiten am Tag und steht 24 Stunden auf der Weide.

Hier sind ein paar Fotos, die unsere kleinen Fortschritte dokumentieren sollen.

Miranda am 23. Mai 2020  (noch mit Winterfell)

Miranda 23.05.2020 g

Miranda am 29.06.2020 (der Fellwechsel ist endlich durch)

Miranda Fellglanz 29.06.2020 a

23.05.2020

Miranda 31.05.2020 h

29.06.2020

Miranda 28.06.2020 c

23.05.2020

Miranda 31.05.2020 e

29.06.2020

Miranda 28.06.2020 f

23.05.2020
Miranda 23.05.2020 b

29.06.2020

Miranda 28.06.2020 h

23.05.2020

Miranda 31.05.2020 f

29.06.2020

 

Miranda 25.06.2020 f

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Wir konnten heute sagen:

Tierarztrechnung   –   Checkabgehakt 1

 

 

Dank der wunderbaren Unterstützung, all dieser lieben Tierfreunde:

Eva, Claudia, Ilona, Kerstin & Uwe, Almuth, Patrick, Nicole, Karin und Harry aus Österreich,

konnten wir Mirandas Tierarztrechnung heute bezahlen!!!

YEAH, wir freuen uns!!! Eine Last weniger…

Vielen, vielen Dank Ihr Lieben, für Eure großartige Hilfe!

Miranda Fellglanz 29.06.2020 E

Miranda schickt Euch ganz viele liebe und dankbare Stupser!

 

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Happy Birthday Luzy!

Heute feiern wir Luzys 4. Geburtstag.

OK, die Feier beginnt, wenn Luzy ausgeschlafen hat…

fensterliege-luzy-24-02-2017-a

Heute vor 4 Jahren, fand unsere Campa, ein kleines Kätzchen an der Landstraße. Mutterseelenallein saß es im hohen Gras, kein Haus weit und breit.

Ich nahm das kleine Ding mit und päppelte es auf.

Das war die kleine Luzy.

luzy-draussen-21-09-2016-g

Campa kümmerte sich ums Kätzchen, was der stolze spanische Terrier allerdings nie zugeben würde. Sie meint, das würde ihren Ruf ruinieren. Als Ratonero Bodeguero Andaluz, hat man schließlich seine Verpflichtungen.

So sind sie, die stolzen Spanier. Deshalb guckt Campa auch so ernst auf dem Foto.

Sie sagt: „Och nöööö, das willst du doch nicht wirklich posten“.

Doch will ich…

Campa-Luzy-13.10.2016

Luzy wurde mit der liebevollen Pflege von Campa und mir, schnell groß und durfte Dank einer Patenschaft, für immer bleiben.

Herzlichen Glückwunsch liebe Luzy!!! Wir wünschen dir alles Liebe und Gute zum 4. Geburtstag. 

 

Veröffentlicht unter Hunde, Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Mirandas Tierarztrechnung

Die Tierarztrechnung für Miranda ist schon da. Sonst dauert es immer Monate, bis wir die Rechnung bekommen, diesmal ging es sehr schnell.

Wir müssen 348,31 Euro zahlen.

TA-Rechnung Miranda

Im Februar hat sich die Gebührenordung der Tierärzte geändert. Neu ist die Notdienstgebühr, die mit 50.- Euro fällig wird, sobald es sich um einen Notfall handelt.

Die Schlundverstopfung war ein Notfall, also müssen wir für den ersten Besuch die Notdienstgebühr in Höhe von 50.- Euro bezahlen.

Obwohl ich finde, dass die Rechnung für zwei Besuche und die ganzen erbrachten Leistungen, mehr als fair ausgefallen ist, bleibt 348,31 Euro, eine ganze Menge Holz für unseren kleinen Verein.

Alleine können wir das nicht stemmen. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn ihr uns bei der Begleichung der Rechnung ein wenig helfen könntet. Es muss nicht viel sein. Wenn jeder ein paar Euro gibt, so wie er kann, würde uns das schon sehr helfen.

Wir bedanken uns von Herzen! 

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Schnappschuss des Tages

„Was machst du denn da?“

Pferde 04.07.2019 d

„Abäppeln Leute, abäppeln…“

Veröffentlicht unter Miranda, Schnappschuss des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir feiern heute unser 9-jähriges Jubiläum!!!

Im Frühjahr 2011, erfuhr ich von der bevorstehenden Schlachtung, der 20 jährigen Hannoveraner Zuchtstute Miranda. Nachdem sie das zweite Jahr ein totes Fohlen zur Welt gebracht hatte, wollte der Züchter das Pferd schlachten lassen.

Miranda

Da nützte der Stute die gute Abstammung aus einer Dressurlinie wenig. Auch, dass sie schon als Fohlen bei diesem Züchter zur Welt gekommen war, änderte nichts an ihrem Schicksal.

Jahrzehntelang als Gebärmaschine ausgebeutet, brachte sie ein gutes Fohlen nach dem anderen, die der Mann teuer verkaufte. Doch nun hatte Miranda ihre Schuldigkeit getan und dufte gehen…

Ich fand das ungerecht. Mit dem Wissen, dass das Tier sterben sollte, konnte ich nicht einfach meinen normales Leben weiterleben. Ich musste etwas unternehmen. Leider war ich die einzige, die das interessierte.

Damals wusste ich noch nicht, dass es Gang und Gebe ist, alte und/oder unreitbare Pferde, beim Schlachter zu entsorgen.

Ich fühlte mich aber nun verpflichtet, der Stute zu helfen und setzte Himmel und Hölle in Bewegung, um sie zu retten. Anfangs ziemlich erfolglos. Auf dieser Seite könnt ihr lesen, was damals genau geschah: Wie alles begann.    

Dann schlossen sich meinem verbitterten Kampf, nach und nach, immer mehr tierliebe Menschen an. So wurde das Projekt „Wir helfen Miranda“ geboren.

Trotzt alle Bemühungen fand sich aber niemand, der die 20 Jahre alte und unreitbare Stute nehmen wollte. Der Schlachttermin rückte immer näher, die Zeit wurde knapp und so entschloss ich mich, Miranda zu mir zu nehmen.

Das war ein kleines Abenteuer für mich. Denn ich hatte vorher immer nur mal sporadisch mit Pferden zu tun gehabt. Hatte nie eins versorgen müssen. Aber man wächst an seinen Aufgaben, manchmal sogar über sich hinaus.

Am 24. Juni 2011 kamen Miranda und der alte Wallach Bachus auf den Hof.

Miranda-geht-a-d-Hänger

Hier geht es zu dem Bericht: Hurra, die Pferde sind da!

Bachus-geht-v-Hänger-3

Natürlich brauchte Miranda einen Weidekumpel. Kein Pferd sollte jemals alleine stehen. Bachus war ein armes Wesen, mit einer bewegten Vergangenheit., der alt und unreitbar geworden, in irgendeinem Reitstall stand.

Niemand fühlte sich mehr für ihn verantwortlich und wollte die monatliche Miete für ihn zahlen. Er wäre auch zum Schlachter gegangen, nur weil er dem Menschen nicht mehr dienen konnte.

Hier auf dem Hof durfte Bachus seine Rente genießen.

Im Dezember 2015 wurde aus meinem kleinen privaten Projekt „Wir helfen Miranda“, dann der gemeinnützige Tierschutzverein „Tierhilfe Miranda e.V.“.

Es war eine bewegende und aufregende Zeit mit den Pferden. Dazu kamen noch ein paar andere Tiere, die sonst niemand haben wollte.

Unvermittelbare Hunde

Hunde-02.06.2017-b

Halbwilde Katzen

Babys-24.06.2018-k

und keine kleine Herde Schafe

Schafe-04.07.2016-n

Die Herde

 

Bachus begleitete ich bis in den Tod. Er war sehr glücklich bei uns auf dem Hof und keinen einzigen Tag krank. Der Wallach wurde 33 Jahre alt.

Am 18.08.2018 legte er sich hin und schlief für immer ein. Ich hielt seinen Kopf, während er ging. Hier könnt ihr den Bericht lesen: Eine traurige Nachricht.

Bachus-Erinnerung-18.08.2018

Miranda litt ganz furchtbar unter diesem Verlust. Sie drehte fast durch. Hier könnt ihr den Bericht lesen: Die einsame Stute.

Es begann eine verzweifelte Suche, nach einem neuen Weidekumpel, für die traurige Stute. Erst mit Hilfe von Frank Weber und dem Fernsehsender VOX, gelang es uns, einen neuen Pferdefreund für Miranda zu finden.

Hier könnt ihr den Bericht lesen: Herr Nielsson zieht auf den Gnadenhof.

Nielsson-4

Am 17. November 2018 wurde auf VOX, in der Sendung „Hund Katze Maus“, die Geschichte von Miranda und Nielsson ausgestrahlt. Hier geht es zur Sendung.

Leider verlief die Zusammenführung der Pferde alles andere als gut. Miranda war vom ersten Augenblick an schockverliebt in Blondie. Nur Herr Nielsson erwies sich als absoluter Stinkstiefel.

Anfangs flogen die Fetzen. Hier könnt ihr den Bericht lesen: Zusammenführung der Pferde.  

Erster-Tag-09.09.2018-f

Miranda trug einige Blessuren davon, blieb aber immer nett zu dem Rüpel. Mittlerweile haben die beiden Pferde sich zusammengerauft und sind sehr gute Freunde geworden.

Pferde Weide 16.06.2020 g

Wir ihr gelesen habt, ist viel passiert in der ganzen Zeit. Es gab schöne und traurige Erlebnisse, Aufregung und Harmonie. Ich habe viel gelernt und Miranda ebenso.

Heute wollen wir 9 Jahre geschenkte Lebenszeit feiern und hoffen, dass Miranda noch ein bisschen Zeit vor sich hat, mit ihrer großen Liebe, Herrn Nielsson.

Pferde 09.06.2020 a

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Noch mehr interessante Insekten

Zur Arbeit auf der Weide, gehört auch den Zaun vom Grünzeug freizuhalten. Darum machte ich mich mal wieder mit der Sense an die Arbeit. Dabei entdeckte ich allerlei seltsames Getier.

Wie diese vielen Raupen. Sie saßen sehr gesellig, auf einer großen Brennnessel.

Raupen 09.06.2020 b

Das war vielleicht ein Gewusel und Gezappel.

Raupen Tagpfauenauge 10.06.2020 d

Ich habe mal googelt und bin mir ziemlich sicher, dass es Raupen des Tagpfauenauges sind.

Hier könnt ihr sie zappeln sehen:

Während ich mir interessiert die Raupen anschaute, beobachtete mich ein Reh…

Reh 09.06.2020 a

Einige Meter weiter, auf einer Mariendistel, saß dann diese Lederwanze.

Insekt 20.05.2020 b

Die Distel hatte schon einige Löcher. Die Wanzen saugen die Pflanzen aus.

Insekt 20.05.2020 a

Irgendwie war das der Tag der komischen Insekten, denn meine Beobachtungen gingen weiter.

Als nächstes fiel mir diese grüne Spinne auf, die in unserem wunderschön blühenden Duftjasmin saß.

Spinne grün 12.06.2020 d

Ich habe wieder gegoogelt. Es müsste sich um eine Kübisspinne handeln.

Als ich das Tier sanft anpustete, versteckte es sich in einer Blüte.

Spinne grün 12.06.2020 f

Als nächstes fand ich dieses Nest, mit ganz vielen kleinen, gelben Baby-Spinnen. Das müssten junge Kreuzspinnen sein.

Spinnen-Nest 20.05.2020 a

Dann sah ich wie sich eine dicke Hummel, in eine Taubnesselblüte quetschte.

Hummel 20.05.2020 b

Und zum Schluss wurde ich noch Zeuge einer Schnecken-Hochzeit.

Schneckenhochzeit 16.06.2020 b

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare